Wohnprojekt an der Pforte zum Naherholungsgebiet

Storchensiedlung

 

Auf der Wiese in der Bauzone zwischen Schlössli und Langholz entsteht das neue Quartier Storchensiedlung. Die Schlösslistrasse wird verlegt, damit drei bebaubare Parzellen entstehen. Auf dem Baufeld C werden in der ersten Etappe zwei Mehrfamilienhäuser mit 21 Wohnungen und eine Wohnung für die Wohngruppe gebaut, die sich gut ins ländlich geprägte Ortsbild einpassen. Die Planung umfasste eine Studie, einen privaten Gestaltungsplan, eine Planerevaluation, sowie ein Vor- und Bauprojekt, das im 2019 bewilligt wurde. Der Baubeginn ist im April 2020. In der Planung werden Quartierfreiräume und Bäume entlang der Langholzstrasse vorgesehen und das Mehrfamilienhaus wird von einer Erdsonde-Wärmepumpe mit Energie versorgt. Die bestehenden Häuser Gärtnerchalet und Hüsli aus dem Jahr 1765 werden an den Fernwärmeverbund angeschlossen. Sie werden saniert und anschließend als Einfamilienhäuser vermietet. Die Baueingabe wurde bewilligt. Der Bezug der neuen alters- und familiengerechten Wohnungen mit einem guten Preis-/Leistungsverhältnis an sonniger und ruhiger Lage am Siedlungsrand ist voraussichtlich im Herbst/Winter 2021/2022.

Potenzielle künftige Mieter werden gerne in die Interessentenliste aufgenommen

www.storchensiedlung.ch

www.baumbergerstegmeier.ch

Störche am Dorfbach 2016/17 Perspektive Schlösslistrasse Ansicht Langholzstrasse Ostfassade Langholzstrasse Ostfassade Langholzstrasse Ostfassade Langholzstrasse Eingangshalle Loggia Loggia im Dachgeschoss Wohnraum im Dachgeschoss Wohnraum im Dachgeschoss